Close

Willkommen im g&v CreativCenter!



Freuen Sie sich auf viele praktische Beispiele für eine erfolgreiche und zeitgemäße Waren-Präsentation.

Visual Storytelling für florale Produkte

Sorgen Sie einfach für mehr Aufmerksamkeit im Verkauf mit Farbe, trendigen Werkstoffen und Formen, damit Kunden pure Emotionen kaufen. Das A und O ist hierbei das Motto: „Be creative with flowers and plants!“ Carolin Beforth hierzu: „Kleine florale Geschichten und blumige Mitnahmeartikel werde ich an jedem Tag im g&v CreativCenter auf der IPM gestalten, die mit Farbe, Form und Duft der Blumen und Pflanzen spielen.“

Die junge Floristmeisterin Carolin Beforth gehört zum g&v Floristenteam, das die Produktwelten erlebbar werden lässt. Das g&v CreativCenter auf der IPM 2018 wird wieder aktuelle Strömungen aufzeigen, die sich optimal für den Fachhandel eignen. Die floristische Leitung hat die bekannte Floristin Ulla Rankers-Langels, die seit vielen Jahren mit ihrem Team die floralen Ideen im g&v CreativCenter umsetzt.

"Ideen to go" für die
Warenpräsentation im Fachgeschäft

Das g&v CreativCenter auf der IPM 2018

Es stehen besonders blühende Geschäftsideen zum Mitnehmen im Zentrum des g&v CreativCenters auf der IPM Essen 2018, das die Fachbesucher wieder mit floralen Inspirationen auf die kommende Saison vorbereitet. Die Ideen für moderne Verkaufsgeschichten werden in der Schaufenstergestaltung und auf Displays dargestellt. Es geht um florale Marketingkonzepte für Gartenpflanzen, Schnittblumen und die Inszenierung von blühenden Klassikern. Von „Urban Gardening“ über die „Traumhochzeit“ bis zu modernen Wohnwelten reicht die Themenpalette.

Dabei rückt die jeweilige Geschichte für das blühende Konzept in den Fokus, um ein Produkt für die Kunden aufzuwerten. Denn mit neuen Geschichten über Blumen und Pflanzen will das g&v CreativCenter 2018 wieder Lust auf die floralen Schönheiten machen, die der grüne Fachhandel perfekt am Point of Sale anbieten kann. Das g&v CreativCenter finden Sie auf der IPM, in der Green City/Halle 1A.

Geschichten bewegen Menschen. Sie dienen zur Überlieferung von Informationen, bieten Raum für moderne Produktwelten und faszinieren, wenn die Story fesselt. Das g&v CreativCenter präsentiert auf der IPM 2018 Erfolgsrezepte, wie die Bühne für starke Geschichten im Verkauf vorbereitet werden kann. 

Klicken Sie auf die Logos um mehr zu erfahren!

Wir danken unseren Partnern herzlichst für die gute Zusammenarbeit!

Valentinstag: „Let love grow“


Um den Valentinstag in einem breiteren Rahmen als Verkaufsperiode zu nutzen, präsentiert Bloomways mit „Let love grow“ ein Verkaufskonzept, das sich an junge und junggebliebene Liebende richtet. Das Konzept setzt Schnittblumen im g&v CreativCenter perfekt in Szene. Neben den Aktionspostern und individuellen Grußkarten mit Pflegehinweisen für eine florierende Beziehung für die Convenience-Aktion kann der Handel seine Kunden so darauf hinweisen, dass Blumen und Pflanzen nicht nur zum Valentinstag eine attraktive Geschenkidee sind.


Ihr Partner für Schnittblumen und Schnittgrün: Bloomways gehört mit gut 250 Mitarbeitern und 19 Standorten zu den führenden Blumengroßhändlern in Deutschland. Als Tochtergesellschaft der Landgard Gruppe agiert Bloomways als eigenständiges Unternehmen in der Schnittblumenbranche.

Ideen mit Mehrwert


Bunnik Creations ist Ihr Partner, wenn es um Produkt-Mehrwert und Logistikträger geht. Von Bleiswijk (Niederlande) werden täglich viele Geschäfte mit Kunden und Lieferanten in aller Welt getätigt. In dem ganz neuen ‚Green Event Centre‘ wird ein Einblick in diese dynamische Produktwelt aus Korb, Glas und Keramik geboten, die sich rund um Pflanzen dreht. Auf der Website erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Das Unternehmen liefert alles vom Entwurf, der Beratung und Belieferung. Ein perfektes Endprodukt beginnt mit einer guten Idee, aber wichtig sind auch die am besten geeignete Qualität, die effizienteste Beladung, der gewünschte Liefertermin und ein guter Preis. Bunnik Creations denkt gemeinsam mit den Kunden vom ersten Konzept bis zum individuellen Endprodukt.


„Elegrass“ als Premiummarke

Colossus Plants liefert dem Handel und Endkunden eine attraktive, langlebige Ergänzung zum Beet- und Balkonangebot. Die Gärtnerei produziert die Pflanzen ausschließlich im Freiland, im Süden Portugals, und liefert sie dann bereits getopft zur Fertigkultur nach Deutschland. Damit hat man einen Produktionsweg gefunden, um bereits ab März Gräser und Stauden in guter Qualität auf dem Markt anbieten zu können. Ihre benötigte Kältephase haben die Pflanzen bereits vorher in nordeuropäischen Böden bekommen.

Für Handel und Verbraucher bietet Colossus somit ein früh startendes Nischenangebot, das sich zu guten Preisen vermarkten lässt. Die Staudengärtnerei gehört zu den gefragten Lieferanten, wenn einheitliche Partien in bester Qualität für den Fachhandel benötigt werden. Mit der Marke „Elegrass“ bietet die Gärtnerei ein Premiumsortiment.


Das innovative Sortiment setzt neue Trends bei Gräsern. Das Angebot wird durch eine Spezialerde abgerundet, deren Verpackung passend zum Thema dargestellt werden. Dies ist ideal für den Fachhandel.

Goji-Selektion „Turgidus“  aus Deutschland

Die Bioland-Gärtnerei Klaus Umbach aus Heilbronn präsentiert in Halle 1A, Stand A20A, g&v CreativCenter, das Ergebnis von sechs Jahren Goji-Selektion. Die Sorte „Turgidus“ wird von Versuchsanstalten übereinstimmend für den europäischen Frischfruchtanbau empfohlen. „Turgidus“ ist widerstandsfähig gegen Mehltau und Gojigallmilben, sie hat den frühesten Ertrag, die süßesten Beeren und ist dabei noch relativ kompakt im Wuchs.

Für 2018 gibt es dreijährige Pflanzen im 12,5-Zentimeter-Vierecktopf mit sicherem Beerenertrag schon im Pflanzjahr. Die dreijährigen Goji-Stämmchen dienen für die einfache Hobbygärtner-Kulturführung, ohne Spalier und mit winterlichem Rückschnitt, ähnlich wie bei Trauerweiden. Goji-„Turgidus“ werden im Profianbau zurzeit europaweit hektarweise gepflanzt, wegen der gesunden Wirkung der Beeren und dem relativ süßen Geschmack der sonst oft bitteren Frucht. Im g&v CreativCenter sind die Produkte zu sehen, die die Gärtnerei Umbach aus der Bio-Produktion für das kommende Frühjahr hervorhebt. Zusätzlich hebt Umbach noch das Angebot an Bio-Zierpflanzen aus seiner Gärtnerei hervor. Umbach bietet die Möglichkeit der Zusammenarbeit auf der Basis des Internet-Versands: Sie verkaufen - Wir liefern = Drop Shipping für Bio-Zierpflanzen. Als Einstieg für bundesweiten Pflanzenversand, für Fachkunden erarbeitet Umbach eine aktuelle Lieferliste aller Produkte.
 
Neu sind darüber hinaus bei Umbach über 120 Bio-Chilisorten in Zusammenarbeit mit der Partner www.pepperworld.de.

Neukunden begeistern – Stammkunden binden!


Sie und Ihre Kunden lieben Pflanzen! Teilen Sie diese Leidenschaft und machen Sie Ihren Kunden ein Geschenk. Mit Ihrem eigenen Kundenmagazin inspirieren und informieren Sie Ihre Kunden und ziehen sie in die Welt Ihrer Garten- und Blütenträume.

»gk TraumGARTEN« ist das Kundenmagazin für Gärtnereien und Blumenfachgeschäfte. Es erscheint sechsmal im Jahr – auf Wunsch mit Firmeneindruck oder eigenem Umschlag. Zu beziehen ist »gk TraumGARTEN« bei Haymarket Media GmbH unter 040/69206-203.


Jetzt bestellen und Gratisausgabe sichern!


Hörter als perfekter Partner

Seit 1919 steht Hörter Keramik aus Ransbach-Baumbach für ein Höchstmaß an Qualitätsbewusstsein und innovativen Produktentwicklungen. Das Unternehmen stellt sich wieder im g&v CreativCenter als Trendsetter vor. In der modernen Präsentation werden zwei gegensätzliche Themenwelten auf zwei Säulen dargestellt. Sie zeigen die Vielfalt der Keramikprodukte auf. Der Vorteil für den Kunden ist, dass das Unternehmen alle Farbthemen zeitnah umsetzen kann. Denn Hörter Keramik kann sagen: Alle Produkte sind „Made in Germany!“.

Lilien einfach trendy

Die Lilie ist eine Blume mit Aussagekraft und Symbolik. Sie wird hier trendy präsentiert von iBulb in Zusammenarbeit mit Yourlily. Hierbei stehen die schönen Farbwelten im Vintage Style im Vordergrund. Hier ist ein Wohnambiente zu sehen, dass sich in jeder POS Präsentation als Inspiration anbietet. Setzen Sie auf den Zauber der Lilie, da sie eine außergewöhnliche Blume ist. Sie steht für Reinheit, Liebe, Fruchtbarkeit und ist eine wahre Königin unter den Blumen.
 
Auf dem Gebiet der Verkaufsförderung sorgt iBulb für weltweite PR und
Werbekampagnen.

EATALIANO - Küchenklassiker aus Bella Italia

Was wäre die italienische Küche ohne ihre typisch mediterranen Kräuter? Unter der Eigenmarke „Eataliano“ bringt Landgard beliebte italienische Küchenklassiker wie Salbei, Majoran, Oregano, Rosmarin, Zitronenmelisse, Bohnenkraut, Thymian, Minze und Petersilie auf den Tisch. Etiketten und Werbematerial in Grün, Weiß und Rot, kombiniert mit edlem Schwarz, unterstreichen den zeitlosen Charakter von Bella Italia. Als besonderer Mehrwert bietet die Website www.eataliano.eu leckere Rezeptideen mit frischen italienischen Kräutern. Landgard ist Deutschlands führende Vermarktungsorganisation im Gartenbau. Das Unternehmen gehört zu 100 Prozent den Erzeugern, die Landgard an 365 Tagen im Jahr Topfpflanzen, Schnittblumen, Obst und Gemüse liefern.

Hochzeit bunt und fröhlich

Für den schönsten Tag im Leben eines jungen Brautpaares darf es bunt und fröhlich sein. Blumen bringen Farbe ins Spiel und gehören zu den wesentlichen Bestandteilen einer modernen Hochzeit. Die OASIS® Floral Products dienen als Basis für die Hochzeitsfloristik sowie für die gesamte Dekoration.

Workshop im Fachgeschäft

OASIS® Floral Products ist im g&v CreativCenter perfekt vertreten. Freuen Sie sich auf Trends & Innovationen, Ideen für Floristen-Workshops und kreativen Lösungen mit qualitativen Steckschaumprodukten. Erste Ideen für den eigenen Workshop bietet Smithers-Oasis als Inspiration im g&v CreativCenter auf der IPM 2018 an. 

Zauberhafte Orchideenwelt

Orchideen wurden bereits in China um 500 v. Chr.  vom  chinesischen Philosoph Konfuzius für ihre Anmut, Liebe, Reinheit, Eleganz und Schönheit gerühmt. Sie wachsen überwiegend in Südamerika und Asien. Orchideen passen sich praktisch jeder Klimazone der Welt an, da sie über einen großen Artenreichtum verfügen. Auch in Europa wurden heimische Orchideen schon lange kultiviert, bevor 1615 die erste tropische Orchidee erblühte. Viele tropische Orchideenarten gelangten in den folgenden Jahren zu uns. Der Orchideengarten in Dahlenburg arbeitet eng mit dem IPM Aussteller Bock BioSience (Halle 2 Stand 2B11) zusammen und setzt auf eine botanische Vielfalt der Extraklasse.

Die Gärtnerei kann auf eine über 100jährige Tradition zurückblicken. Sie wird heute von Marei Karge-Liphard in vierter Generation geführt. Alles begann am 01. Oktober 1896 als der Urgroßvater, Rudolf Karge, das Betriebsgelände erwarb. Der Vertrag wurde damals noch per Handschlag besiegelt und die Gewächshäuser stehen bis zum heutigen Tag auf dem Grundstück. Zur Kultur wurden anfangs zumeist Frühbeetkästen genutzt. Der damaligen Zeit entsprechend zogen die Gärtner hauptsächlich Gemüsepflanzen. 1958 begann Friedrich Karge dann mit der Kultur von Orchideen. Heute hat der Betrieb eine Gewächshausfläche von über 6.500m². Machen Sie sich einen Eindruck von umfangreichen Sortiment und entdecken Sie die botanische Vielfalt, die den Orchideengarten für Liebhaber unverzichtbar macht. Im g&v CreativCenter auf der IPM 2018 wird eine exklusive Auswahl präsentiert, die für den Fachhandel von Interesse ist. Auch das ZDF Morgenmagazin berichtete am Dienstag, den 16.01.2018 über diese Orchideengärtnerei.


Den Beitrag können Sie sich hier anschauen.


Cyclamen – Comeback eines Klassikers

Das Alpenveilchen ist schon immer Omas Liebling gewesen und was gibt es besseres als die Erinnerung an eine schöne Zeit. Derzeit erleben Cyclamen eine wahre Renaissance, weil sie sich mithilfe neuer Züchtungen weitere Einsatzgebiete erschlossen haben. Die aus dem Nahen Osten stammende Cyclamen persicum wurde Ende des 16. Jahrhunderts eingeführt und kamen in den 1900er Jahren richtig in Mode. Sie werden heute bei Topfpflanzen Ripkens in Straelen in bester Qualität herangezogen.

Ihr Topfpflanzen Spezialist vom Niederrhein

Unser Partner ist Topfpflanzen Ripkens, die sich seit nunmehr 30 Jahren voll auf die Produktion von Topfpflanzen spezialisiert hat. Mittlerweile in der dritten Generation verfolgt man das Ziel, jedem Kundenwunsch gerecht zu werden und den Kunden immer neue Produkte in bester Qualität anbieten zu können. Aktuell werden auf 15.000m² Gewächshausfläche und 40.000m² Freilandfläche, mit Hilfe von 8 Festangestellten und 4 Saisonarbeitskräften, Topfpflanzen produziert.

Die umweltbewusste Produktion hat bei Ripkens schon immer einen großen Stellenwert eingenommen, da man schon sehr früh die Gewächshausfläche auf Mobiltische und somit einem geschlossenem System umrüstete. Dadurch wird das nicht von den Pflanzen benötigte Wasser wieder aufgefangen und kann nach dem Filtern wiederverwendet werden. Außerdem hat sich Ripkens vor etwa 20 Jahren dazu entschlossen, die gesamte Gewächshausfläche mit Hilfe von Nützlingen und Pflanzenstärkungsmitteln zu behandeln. Durch diesen Schritt setzt man heute bei Ripkens in der Unterglasproduktion so gut wie keine Pflanzenschutzmittel mehr ein. Seit 2013 schafft es die Gärtnerei gänzlich auf chemische Pflanzenschutzmittel zu verzichten und trotzdem die gewohnt gute Qualität zu produzieren.

Beste Qualität für den Fachhandel

Es sind die Bestseller bei Schnittblumen, die Royal Flowers für den Fachhandel offeriert. Das Sortiment lässt keine Wünsche offen und wird im g&v CreativCenter perfekt für Floristen präsentiert. Das Sortiment überzeugt in Punkto Qualität, Frische und Vielfalt.
Royal Flowers Unternehmen besteht aus einer Verkaufs- und Marketingorganisation in Miami, Florida. Hier befindet sich das weltweite Vertriebszentrum, welches den gesamten nordamerikanischen Raum direkt beliefert. Royal Flowers setzt auf eine erfahrene interne Marketingagentur, die kundenspezifisch Medienträger abdeckt, wie etwa mittels Print- und Digital-Werbekampagnen, Point-of-Purchase Material, Postern und Web-Inhalten. In Europa ist das Unternehmen seit 2016 mit einer eigenen Verkaufsabteilung aktiv.  

Perfekte Rosen

Rosen sind ein Garant für beste Geschäfte, wenn es besonders am Valentinstag oder Muttertag um ein Symbol für die Liebe geht.  Auch in der Götterwelt der Antike steht die Rose als Symbol für die Liebe. Sie wurde zum Attribut der Göttin Aphrodite. Ihre symbolische Bedeutung hat sich als Zeichen der Liebe und Schönheit seit über 2.000 Jahren manifestiert. Bereits im alten China vor über 5.000 Jahren wurden die ersten Rosen gezüchtet. Die Wildrose hat als natürliches Verbreitungsgebiet die Nordhalbkugel. In Europa haben die chinesischen Rosen seit der Renaissance die Rosenzüchtung in Europa stark beeinflusst.
Unser Partner Royal Flowers GmbH im g&v CreativCenter betreibt seit Frühling 2016 eine eigene europäische Verkaufsabteilung und Lagerhallen in Deutschland, Ungarn, Österreich, Polen, Rumänien und den Niederlanden. Das Unternehmen ist überzeugt davon, dass ein enger Kontakt mit den Kunden notwendig ist, um Ihnen maßgeschneidertes Service und Qualitätsprodukte zu bieten. Das talentierte und kompetente Team steht den Kunden bei der Auswahl von Services und Lösungen für den europäischen Großhandelsmarkt gerne zur Seite.

Christrose – zauberhafte Rose des Winters: Wenn andere Pflanzen eine Winterruhe einlegen, entfalten die Christrosen einen faszinierenden Blütenschmuck, da sie auch bei Eis und Schnee blühen. Die Gärtnerei Weirich gehört zu den führenden Zierpflanzenproduzenten am Niederrhein, wenn es um Qualität und besondere Sorten geht.

Ideen to go: Botanical Style

Modernes Design aus Bauholz: Unser guter Partner: Collection Bauholz ist bei MH-Bauelemente GmbH angesiedelt. Die Orientierung zur Natur hat sich Collection Bauholz mit seinen Möbeln zur Aufgabe gemacht.

Eine Renaissance für das Wohnen mit Blumen und Pflanzen ist heute wieder stärker festzustellen. Die Menschen wollen sich um Ihre Pflanzen kümmern und leben diese neue Wahrnehmung vom Urban Gardening bis hin zum Botanical Style aus. Wohnen mit Blumen und Pflanzen ist einfach trendy. Im g&v CreativCenter wird deutlich gemacht, wie der Fachhandel diesen grünen Lebensstil in der Warenpräsentation vermitteln kann.  Ob tropische Schönheiten wie Orchideen, die blühenden Klassiker von Cyclamen bis hin zu zauberhaften Rosen bietet das g&v Trendteam um Ulla Rankers-Langels einfach Inspirationen der Extraklasse an.


Unser Highlight: Exklusive Shop-Lösungen die praxisnahe Inspirationen für POS-Präsentationen im floralen Fachhandel anbieten.

Beiwerk der Extraklasse: Das botanische Beiwerk und Schnittgrün ist für Deutschlands Floristen unverzichtbar. Sie nutzen dieses in allen floralen Werkstücken. Unser Partner für Beiwerk und Schnittgrün ist der Blumengroßhandel Vahldiek, der mit 8 Filialen und einem Fahrverkauf vertreten, mit dem 38 Routen bedient werden.

IPM Messestand Halle 1 Stand 1D12.

Wolle zur Dekoration: Das Naturprodukt Wolle hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz für die florale Gestaltung erobert. Der führende Anbieter hierfür ist Lehner Wolle.

Körbe aus Rattan: Alle Produkte von Cottage Garden stammen aus Indonesien und werden dort aus Rattan per Hand geflochten. Rattan ist eine schnellwachsende Pflanze, die ihr Hauptvorkommen ebenfalls auf den indonesischen Inseln hat. Das Unternehmen Cottage Garden ist in Halle 8 am Stand 8B51 zu finden.

Für weitere Informationen oder Kontaktdaten klicken Sie einfach auf die Logos!

Tradition und Moderne: Mit über 130 Jahren Erfahrung liefert Görges exklusives Einschlagpapier. Das g&v CreativCenter zeigt einen Ausschnitt der Kollektion 2018. IPM Messestand: Halle 6 Stand D40.

Trendsetter in Keramik: Soendgen produziert Qualitäts-Keramik „Made in Germany“. Im g&v CreativCenter zu sehen: Trendprodukt „Latina Concrete“ verbindet Purismus mit Eleganz und „Bettona“ mit Beton-Design in harmonisch runder Form. IPM Messestand Halle 6 F10 & F11.

Kerzen als Stimmungsträger: Kerzen sind für Gärtner und Floristen nicht nur zur Weihnachtszeit unverzichtbar. Wenzel Kerzen gehört zu den führenden Lieferanten von Kerzen für den grünen Fachhandel.

Abonnieren Sie jetzt g&v - das Ideenmagazin für Floristen und Einzelhandelsgärtner - und schließen Sie sich damit über 8.000 zufriedenen Lesern an!

gestalten & verkaufen ist das meistgelesene Ideenmagazin für den grünen Fachhandel und Initiator des g&v CreativCenters auf der IPM Essen 2018. Das g&v CreativCenter wird in Zusammenarbeit mit der Messe Essen und führenden Partnern jährlich auf der IPM in Essen präsentiert.

Haymarket Media GmbH
Frankfurter Str. 3d (ARTmax)
38122 Braunschweig

Geschäftsführer: Brian Freeman
Amtsgericht Braunschweig
Handelsregister B 205791
Ust-ID Nr. DE 206554322

Tel. +49 (0)531 38004-0
Fax +49 (0)531 38004-25

info@haymarket.de

Andreas von der Beeck
Tel. +49 (0)2506 589459
Mobil: +49 (0)172 1580742
andreas.vonderbeeck@haymarket.de

Kontakt

Wenn Sie an einer Beteiligung als Aktionspartner interessiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Impressum

Johanna Zeiser
Tel. +49 (0)531 3800431

johanna.zeiser@haymarket.de